Der Tag, an dem Louis geschluckt und beinahe gefressen wurde

Was tun, wenn das Schlimmste passiert? Der eigene kleine Bruder wird beim Spielen im Wald von einem Schluckster gefressen. Nur die Ruhe bewahren, weiß Sarah, die große Schwester, denn sie kennt sich aus: im Wald und mit Monstern. Sie weiß, dass Schluckster ihre Beute nur an einem Stück verschlingen – sie muss also Louis nur […]

Nicht ohne meine Drachen,

das denkt sich Florian, die Hauptfigur in Christine Nöstlingers Bilderbuch Guter Drache, böser Drache. Florian braucht seine beiden Drachenfreunde für alles Mögliche: um andere Kinder als Freunde zu gewinnen, um sich gegen andere zu wehren und um mit ihnen zu spielen. Jeden Tag besucht er sie im Park, im Gebüsch hinter dem steinernen Denkmal. Dort […]

Alle Menschen – und Wesen – sind Ausländer. Fast überall

Wenn Große und Kleine zusammenleben, dann kann das schon mal schwierig werden. Das merken auch Hilda und ihre Mutter. Die beiden leben idyllisch abgelegen – so scheint es – mit ihrem Fuchshörnchen und einigen anderen Fabelwesen in den Bergen. Doch in letzter Zeit bekommen sie immer wieder winzige Briefe, die ihnen zuletzt sogar mit Steinen […]

Das kleine Walhorn gehört dazu

Das klein Walhorn namens Nori wird eines Tages aus einer wunderschönen Muschel tief unten auf dem Meeresgrund geboren. Praktischerweise ist es einerseits ein Unterwassertier, denn es kann unter Wasser atmen und – einigermaßen – schwimmen. Aber eben nicht so gut wie seine Narwaleltern. Die haben nämlich, wie Nori feststellt, längere Stoßzähne – beziehungsweise Hörner – […]

Der liebe Wolf – gibts den überhaupt?

Vom Wolf, der lieb sein wollte   Worum geht es? In „Vom Wolf, der lieb sein wollte“ findet ein domestizierter Wolf es ziemlich ungerecht, wie er in Geschichten dargestellt wird. Darum schreibt er seine eigene. Er will zeigen, dass Wölfe lieb und nicht böse sind. Doch irgendwie führt seine Geschichte ein Eigenleben – oder ist […]

Rosa Monster: Alle gehören dazu!

Rosa Monster war von Anfang an anders, als alle um es herum – und das nicht nur äußerlich, aber auch: struppiges rosa Fell und nur ein riesiges Auge im Gesicht, außerdem mindestens dreimal so groß wie seine schwarz-weißen Mitwesen. Die sehen nämlich nicht nur alle exakt gleich aus, sie tun auch alle gleichzeitig das gleiche: […]

Dank Lieselotte geht die Post ab!

Alexander Steffensmeier hat mit Lieselotte eine mittlerweile berühmte Post austragende Kinderbuchkuh geschaffen. Sie lebt – ganz idyllisch – mit der Bäuerin auf einem hühnerdominierten Bauernhof. In „Lieselotte sucht“ verlieren Lieselotte und der Postbote ein Paket und das bring die beiden in Schwierigkeiten – aber sie können sich auf die Hilfe der Dorfbewohner verlassen – und […]

Der fürchterliche Wolf: Das Märchen vom stark sein müssen 🐺

Es gibt Kinder, denen die traditionellen Märchen nicht mehr vorgelesen werden. Die wissen, zum Glück, vielleicht gar nicht, dass der Wolf im Märchen als das Böse schlechthin gilt, dem Kinder besser erst gar nicht begegnen. Aber auch, wenn die Märchen der Brüder Grimm manchen Kleinen heute unbekannt sind, üben starke, sogar grausame Tieren und Fabelwesen […]

Tiere unterm Weihnachtsbaum, oder: Wir sind alle Frau Knacks

Dies ist, wie die regelmäßigen Leser*innen ja wissen, ein feministischer Blog, der besonders die weibliche Hauptfigur in den Vordergrund rückt. Momentan ist das aber gar nicht so einfach, denn in der Vorweihnachtszeit wird gern Weihnachtliches gelesen, und da wiederholt sich natürlich das, was für alle Jahreszeiten gilt: vornehmlich männliche Hauptfiguren, diesmal aber noch getoppt von […]

Da ist was faul an der Riesenbirne

Seit wir Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne zu Hause haben, muss sie regelmäßig gelesen werden. Eigentlich ist es auch eine wirklich witzige und originelle Geschichte, die teils sehr schön und niedlich illustriert wurde (ausgenommen die Menschen, die sind doch etwas zu grotesk geraten). Trotzdem ist es doch offensichtlich (zumindest für Vorleserinnen), dass nicht eine […]